Über OMO Child Äthiopien Austria

Meine Frau Barbara und ich waren 2017 über die Weihnachtsfeiertage in Äthiopien, um das Land kennenzulernen und uns mit der dortigen Kultur auseinandersetzen. Äthiopien ist eines der ärmsten Länder der Welt, aber mit interessanter und bewegter Geschichte. Über 80 verschiedene Stämme, die viele unterschiedliche Sprachen sprechen und noch ihre alten Bräuche und Rituale pflegen und wie wir erfahren mussten, manche davon wirklich brutal und grausam. Und neben der weiblichen Beschneidung ist der absolut furchtbarste der Mingi-Aberglaube.

Durch eine – ich möchte fast sagen – glückliche Fügung habe ich Hrn. Lale Labuko kennengelernt, den Gründer der „OMO Child“ Organisation, der versucht, diese Kinder zu retten und Ihnen ein Zuhause gibt. Ich habe viel Zeit mit den Kindern verbracht, mit Ihnen gespielt und gesprochen und ich durfte vor Ort erleben mit welchem Engagement sich Lale Labuko und sein Team um die Kinder kümmern.

Mich hat dieses Erlebnis unglaublich berührt und ich habe beschlossen, dass Barbara und ich helfen werden. Und sofort nach meiner Rückkehr nach Österreich haben wir unsere Initiative gestartet.

Vorstandsmitglieder OMO Child Äthiopien

Dazu haben wir einen Verein gegründet: OMO Child Äthiopien Austria. Ein Besuch Lale Labukos in Österreich, um in Schulen und Serviceclubs Vorträge zu halten und die Geschichte der Mingi-Kinder zu erzählen wurde organisiert, ebenso ein Fund Raising unter Freunden und Bekannten und wir vermitteln auch Patenschaften. Außerdem haben wir den Kontakt zu den österreichischen Medien gesucht damit auch die breite Öffentlichkeit von dem Schicksal dieser Kinder erfährt.

All diese Aktivitäten tragen bereits Früchte. Aber es ist noch viel zu tun, z.B. die Realisierung eines Bauvorhabens für ein größeres Heim mit einer Schule am Gelände, um mehr Kindern aufnehmen zu können und für eine fundierte Bildung zu sorgen.

Bitte helfen Sie mit, diese Kinder zu retten und diesen furchtbaren Aberglauben ein für alle Mal aus der Welt zu schaffen.

Robert Ebner, Vereinsgründer OMO Child Äthiopien Austria

HELFEN SIE MIT

Mit einer Patenschaft sichern Sie nicht nur die Grundversorgung eines Kindes, sondern seine Zukunft.